text

Familientag

Ein unvergesslicher Familientag bei Monkey Town Horgen

Freust du dich schon auf die Schulferien? Regnet es gerade? Oder möchtest du einfach einen lustigen Tag mit der Familie organisieren? Dann ist ein Familienausflug zum Indoor-Spielplatz Monkey Town in Horgen genau das Richtige für dich!

Das Indoor-Spielparadies Monkey Town eignet sich bestens für Kinder von 1 bis 10 Jahren. Kleinkinder haben ihren eigenen Bereich, wo sie sich auf den altersgerechten Spielgeräten sicher vergnügen können. Wirbelwinde ab 4 Jahren können sich in der Fun Zone und der Trampoline Zone voll austoben. Begleitpersonen begrüssen wir gerne in unserem gemütlichen Gastro-Bereich. Dort können sie bei einer Tasse Kaffee die Spielzonen gut im Auge behalten. Damit wird an alle Familienmitglieder gedacht!

Im Voraus reservieren ist bei der Monkey Town nicht notwendig. Karten können einfach nach Ankunft an der Kasse gekauft werden. Das Indoor-Spielparadies Monkey Town ist an 7 Tagen pro Woche geöffnet, es gibt genügend Parkplätze. Wir freuen uns auf eure ganze Familie!

Ein Familienausflug nach Horgen? Ein Indoor-Spielplatz hat viele Vorteile

Ein Familienausflug soll vor allem Spass machen, aber er darf so nebenbei auch die körperliche Entwicklung der Kinder fördern. Allgemein bekannt ist, dass ausreichend intensive Bewegung für die Gesundheit und motorische Entwicklung ungeheuer wichtig ist. Den Koordinations- und Gleichgewichtssinn trainieren, Neues erkunden, lernen, Gefahren richtig einzuschätzen, fallen und wieder aufstehen - das gehört alles dazu. Die Spielgeräte von Monkey Town eignen sich super für Bewegungsspiele. Soziale Kontakte zwischen den Kindern ergeben sich beim Spielen wie von selbst. Wusstest du, dass ein Kind in einer Spielstunde Spiel im Monkey Town Indoor-Spielparadies so viel Energie verbraucht wie bei zwei Stunden Fussballspiel? Solche Familienausflüge sind für alle ein Gewinn!

Plane heute noch einen Ausflug mit der ganzen Familie zum Indoor-Spielplatz Monkey Town in Horgen!

 

Öffnungszeitenn

 

Preise

Back to top